Weiterbildung „ästhetische Frühbildung“ – mit Zertifikat

Leitgedanke der Weiterbildung ist die Annahme, dass in der ästhetischen Bildung die Erziehung zur Empfindsamkeit der Sinne und somit der Wahrnehmungsfähigkeit von ästhetischen Phänomenen der Kunst, des Alltags und der Umwelt, im Vordergrund steht. Dies wird in der Weiterbildung durch ein besonderes interdisziplinäres Konzept des Teamteachings vermittelt. Die Bereiche umfassen die Kunst-, Theater-, Tanz-, Spiel-, Medienpädagogik und die Umweltbildung. Den Teilnehmenden werden Grundlagen kulturpädagogischen Arbeitens für die Zielgruppe der 2-10 jährigen Kinder vermittelt und sie erwerben die Fähigkeit, das Angebot von Materialien und Methoden der ästhetischen Bildung in ihrer praktischen Arbeit nach den Bedürfnissen der Kinder anzuwenden.

Termin: siehe Aktuelles 128 UStd.

Kosten: 1.850€