Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent,

das Team von "KIK - Kölner Institut für Kulturarbeit und Weiterbildung" begrüßt Sie beim Internet-Auftritt unserer Bildungseinrichtung. An dieser Stelle informieren wir sie über unsere Angebote sowie alles Interessante und Wichtige rund um unsere Einrichtung.

Auch in diesem Jahr haben wir für Sie wieder eine Vielzahl von Kunst-, Kultur- und Kreativitätskursen in bewährter, zertifizierter Qualität für Anfänger und Fortgeschrittene zusammengestellt. Informieren Sie sich hier auf unserer Internetseite über die breite Palette unserer Angebote oder rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch bei uns im Büro.

Für das KIK-Team

Jürgen Potratz, Peter Röger und Galyna Kaliner

Neu in unserem Programm

Einführungsseminar Weiterbildung kunstpädagogisches und kunsttherapeutisches Arbeiten

  1. März 2019

Einführungsseminar Weiterbildung Kulturjournalismus / Kulturmanagment

  1. März 2019

Bildungsurlaub Kunst in der Natur und Natur in der Kunst

06.- 10. Mai 2019

sowie laufende Angebote und Atelier- Workshops:

Workshop Betonguss mit Vorkenntnissen

im Atelier Poll 15./16./18. Februar 2019

Aktzeichnen mit Wieslawa Stachel, auf Anfrage

Arbeitskreis „Kunst und Kultur im Veedel“

  1. Februar 2019

Sprung ins Bild – heilsames Malen (Maltherapie) mit Klaus Heilmann nächste Termine: 15.02./01.03/26.04./17.05/07.06/26.07 2019

Aufbaukurs Steinbildhauerei mit Eveline Markstein, mittwochs, um 19:00 Uhr nächsten Start am 06. Februar 2019

Intensives Zeichnen, Malen und Experimentieren

im Atelier Poll mit Judith Gantz, nächste Termine: 23.- 24. März 2019 und 30.- 31. März 2019

Journalistische Schreibwerkstatt freitags. Termine auf Anfrage.

„Keine Briefmarke in den Papierkorb“

schon seit vielen Jahren sammeln die Mitarbeitenden und Teilnehmenden von KUM&LUK und KIK – Kölner Institut für Kulturarbeit und Weiterbildung Briefmarken für die Sammelstelle Bethel. Hier kann man alle Briefmarken gut gebrauchen: deutsche und ausländische, gestempelte und ungestempelte Marken, ganz gleich, ob auf Postkarten und Briefumschlägen oder ausgeschnitten. Beim Ausschneiden sollte ein Rand von einem Zentimeter gelassen werden, um die Marke nicht zu beschädigen.

Erneut konnten wir dieser Tage wieder einige Marken in die Post geben. Dies wollen wir in 2019 wieder intensivieren. Helfen Sie mit und geben Marken bei uns oder anderen Sammelstellen ab, oder setzen sich direkt mit Bethel in Verbindung. Unser Motto: Keine Marke in den Papierkorb! (Nähere Infos: Briefmarkenstelle Bethel, Quellenhofweg 25 in 33617 Bielefeld)

Wir sind jetzt ja auch „offiziell“ auf KW1119.pdfgelistet !!!!

Hinweis: über unsere Veranstaltungen und Aktivitäten erfahren Sie mehr unter "Projekte und Events"